mastiflow complex

Bei verstopften Milchgängen, schmerzenden Milchdrüsen und geschwollenen Brüsten.

23,90 

Lieferung

Lieferung bis 2 Werktage ab €3.99

Kostenloser Versand ab 43 €

mastiflow complex – Nahrungsergänzungsmittel

Für stillende Frauen zum:

• Aufrechterhalten des physiologischen Milchflusses durch die Brustdrüse, was Schwellungen innerhalb der Brustdrüse positiv beeinflusst1

1. Lauwers, J., Swisher, A. Counseling the nursing mother: A lactation consultant’s guide. (5th ed.) Sudbury (MA): Jones & Bartlett. (2011).

• Einschränken der Brustdrüsenschwellung2

2. Chakraborty, A. J. et al. Bromelain a potential bioactive compound:
A comprehensive overview from a pharmacological perspective. Life 11, 1–26 (2021).

Die charakteristischen Stoffkategorien sind Phospholipide aus Rapslecithinpulver und Bromelain aus Ananas.


Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden oder eine gesunde Lebensweise ersetzen. Nur für Erwachsene geeignet.

Nicht anwenden bei: Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe des Präparates.

Lagerung: an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur aufbewahren, von Licht – und Wärmequellen entfernt, außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern.

mastiflow complex

Zutaten: Rapslecithinpulver, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethyl-cellulose; Bromelain aus Ananas (Ananas comosus), Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Siliciumdioxid.
 


Tagesportion: 6 Kapseln enthalten PROTELECIN® Formel (Phospholipide aus Rapslecithinpulver 1750 mg*, Bromelain 2500 GDU/g**)

Empfohlene tägliche Verzehrsmenge: 6 Kapseln täglich (3x 2 zu einer Mahlzeit über 5 Tage). Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. 


mastiflow complex - Weisst du, dass...?

1

während der Laktation es zu einer Verstopfung und Milchstauung in den Milchkanälen kommen kann. Es kann dabei zu einer Ansiedlung bestimmter Bakterienstämme kommen1

2

in-vitro-Studien zeigen, dass Bromelain Eigenschaften aufweist, die das Wachstum bestimmter Bakterienstämme reduzieren, die zu Veränderungen des Milchdrüsenmikrobioms beitragen2

3

die Verwendung von Lecithin den Anteil an mehrfach ungesättigte Fettsäuren in der Muttermilch erhöht, was die Viskosität der Milch verringert und den Milchfluss erleichtert ungesättigten3

4

Rapslecithin einen höheren Gehalt an mehrfach ungesättigten und einen geringeren Gehalt an gesättigten Fettsäuren im Vergleich zu Sojalecithin aufweist4

5

in dem ABM Protokoll (Academy of Breastfeeding Medicine) die orale Einnahme von Lecithin zum Behandlungsschema bei Milchstauung als unterstützend empfohlen wird5

1. Chakraborty, A. J. et al. Bromelain a potential bioactive compound: A comprehensive overview from a pharmacological perspective. Life 11, 1–26 (2021).
2. Watters, C. M., Burton, T., Kirui, D. K. & Millenbaugh, N. J. Enzymatic degradation of in vitro Staphylococcus aureus biofilms supplemented with human plasma. Infect. Drug Resist. 9, 71–78 (2016).
3. Lauwers, J., Swisher, A. Counseling the nursing mother: A lactation consultant’s guide. (5th ed.) Sudbury (MA): Jones & Bartlett. (2011).
4. Kucia, M. Eigenschaften und Anwendungen von pflanzlichem Phosphatidylcholin in Medizin, Pharmazie und Kosmetologie. Ästhetische Kosmetologie 7, 29–35 (2018). 
5. Spectrum, T. M. et al. Academy of Breastfeeding Medicine Clinical Protocol #36: The Mastitis Spectrum, Revised 2022. 17, 360–376 (2022).

Pilotstudie

20 Frauen

mit erschwertem Milchfluss:
verstopfte Milchgänge, Milchstau,
Hohe Keimzahl in der Brustwarze.

Ziel der Unterssuchung

Bewertung der Verwendung der Protelecinformel® und des Probiotikums L. salivarius SGL03 bei Frauen mit erschwertem Milchfluss durch die Brustdrüse.

Supplementierung

5 Tage

Protelecinformel® (Bromelain + Lecithin)

15 Tage

Bakterienstamm: Lactobacillus salivarius SGL03

Bewertung

Regelmäßige Beratung (telefonisch oder stationär fanden am 3., 6.-7. und 14.-15. 
Tag) nach Beginn der Untersuchung statt.

Ergebnisse

Untersuchte Gruppe mit Schmerzmittel:

Spannungsgefühl der Brust: Das durchschnittliche Spannungsgefühl der Brust auf der VAS-Skala

6,4

Tag – 0

3,8

Tag – 3

2,8

Tag – 7

1,9

Tag – 14

Untersuchte Gruppe ohne Schmerzmittel:

5,6

Tag – 0

3,8

Tag – 3

1,6

Tag – 7

p<0,01 hohe statistische Signifikanz
0,8

Tag – 14

Brustverhärtung:

Es wurde eine hoch signifikante (p < 0,01)
Reduktion der Brustverhärtung 
um 67% beobachtet.

Brustverhärtung:

90% der befragten Frauen erklärten, dass sie die Verwendung von Lecithin. Bromelain und probiotischen Bakterien sehr gut vertragen.

Milchfluss:

In 94% der Fälle wurde ein 
verbesserter Milchfluss verzeichnet.

Fortsetzung des Stillens:

95% der Frauen, die die Untersuchung beendet haben konnten das Stillen fortsetzen.

Schlussfolgerungen:

Zur alleinigen Verwendung
als Nahrungsergänzungsmittel in der Stillzeit oder zusammen mit Schmerzmittel

Nahrungsergänzung mit Bromelain. Lecithin und
einem Probiotikum ist
effektiv zur Reduktion des Spannungsgefühls der Brust

Hohe Effektivität der Verwendung von Protelecinformel® mit
L. salivarius SGL03
bei erschwertem Milchfluss durch die Brustdrüse

Kundenmeinung

Das Produkt hat mir bei meiner subakuten Mastitis super geholfen. Damit konnte ich weiterstillen. Kann ich nur jeder Mama empfehlen.
Amazon Kunde

Bewährte Unterstützung in der Stillzeit

Steigerung der Milchproduktion

die bewährte und klinisch getestete Hilfe zur Steigerung der Muttermilchbildung

Erleichterung des Milchflusses

Nahrungsergänzungsmittel zum Erleichtern des Milchflusses mit Rapslecithin und Bromelain

Ergänzen des Brustdrüsenmikrobioms

Nahrungsergänzungsmittel zum

Ergänzen des Brustdrüsenmikrobioms 
mit L.salivarius und Inulin